Flex Manager
21231 interim professionals
21231 professionals

 Auswählen

Ähnliche Lebensläufe suchen

Geschäftsführung

Geschäftsführung

Erfahrungen

AUTOITALIA Salzburg, Geschäftsleitung
Gesamtverantwortung für den Standort in Salzburg
• Aufbau und Eröffnung der Filiale in Salzburg
• Auswahl und den Einsatz aller Mitarbeiter (Verkauf und Kundendienst)
• Einführung aller Prozesse im Verkauf- und Kundendienst
• Überwachung, Steuerung und Kontrolle aller Prozess und Abläufe
• Vorgabe und Durchführung aller Marketingaktivitäten
• Volle Budgetverantwortung und Kostenkontrolle
• Strategische Weiterentwicklung des Standortes
• Erstellen der Verkaufsplanung und Aftersales Entwicklung
• Festlegung und Umsetzung von verkaufsfördernden Maßnahmen
• Repräsentation des Unternehmens in Salzburg

ARCTIC CAT AG, European Sales Director
Verantwortlich für Verkauf und Marketing in Europa mit 40 Mitarbeitern und € 25 Mio. Umsatz

ARCTIC CAT Deutschland GmbH, Geschäftsführung
Gesamtverantwortung für die deutsche Niederlassung
• Führung der gesamten europäischen Verkaufs- und Marketingabteilung
• Auf- und Ausbau der ARCTIC CAT Niederlassungen in Europa (Spanien, Frankreich, Italien, Deutschland und UK)
• Betreuung bestehender und den Aufbau neuer Vertriebspartner
• Auswahl und Einsatz von Mitarbeitern in den europäischen Niederlassungen und im Marketing bzw. Vertriebsbereich
• Planung und Einführung neuer Modellreihen
• Erstellen der Verkaufsplanung für Europa
• Budgetierung der europäischen Niederlassungen
• Festlegung und Umsetzung von Verkaufs-programmen in Europa
• Entwicklung und Überwachung der Marketingaktivitäten
• Führung der deutschen Niederlassung

ÖFAG GmbH, Geschäftsführer
Gesamtverantwortung für 4 Standorte, 15 Subhändler, 160 Mitarbeiter und einen Umsatz von € 75 Mio.
• Gesamtgeschäftsführung aller Standorte
• Volle Budget und Kostenverantwortung
• Restrukturierung des Betriebes
• Entwickeln von Sanierungskonzepten für einzelne Unternehmensbereiche
• Neuorganisation der Abläufe und Strukturen
• Entwickeln und umsetzen von vertriebsfördernden Maßnahmen

DENZEL Salzburg, Geschäftsleitung
Gesamtverantwortung für einen Autohandelsbetrieb mit 60 Mitarbeitern, 2 Subhändler und € 25 Mio. Umsatz
• Leitung des Kundencenters Salzburg mit den Bereichen Mitsubishi, Hyundai, Alfa Romeo, Ferrari, Maserati, Lotus, Gebrauchtwagen und After Sales
• Auswahl und Einsatz von Mitarbeitern
• volle Budget- und Kostenstellenverantwortung
• Brandverantwortung für die Marken Hyundai/Mitsubishi gesamt Österreich
• Vorgabe von zielorientierten Verkaufs- und Servicestandards
• Festlegung und Umsetzung von Verkaufsförderungs- und Werbeaktivitäten
• Repräsentation des Unternehmens nach außen hin

Autohaus Reibersdorfer, Geschäftsleitung
Gesamtverantwortung für einen Autohandelsbetrieb mit 35 Mitarbeitern, 3 Subhändler und € 16 Mio. Umsatz
• Personelle und organisatorische Führung des Autohauses
• Realisierung der mit dem Inhaber vereinbarten betriebswirtschaftlichen Entwicklung
• Entwicklung des Standortes zu einem Audi – Spezialhändler
• Betreuung der Subhändler
• Erhöhung der Marktausschöpfung im Neuwagen- und Kundendienstbereich
• Entwickeln und Umsetzung von Marketingstrategien

Porsche Österreich
Gruppenleiter, IT, Betriebsorganisation, Trainee
• Leitung Logistikabteilung
• Projektmanagement
• Einführung eines Management Informationssystem
• Beratung des Einzelhandels im In- und Ausland
• Interimistische Führung von 2 Porsche Betrieben
• Gebrauchtwagen Markenleitung
• Unterstützung der Regionalleitung


Ausbildungen

Abschluss „International Executive MBA“ – MBA
Universität Salzburg SMBS, Österreich
• Schwerpunkt internationales Management
• Auslandsaufenthalte in Toronto (University Toronto – Josef Rotman School of Management) und Shanghai (Fudan University)
Titel der Masterthesis:
„Balanced Scorecard für den Einzelhandel“

Abschluss „Executive Master in Management“ – MIM Universität Salzburg SMBS, Österreich
• Schwerpunkt internationale Managementmethoden
• Auslandsaufenthalte in Luxemburg und St. Gallen (Management Zentrum St. Gallen)
Titel der Masterthesis:
„Neuausrichtung bestehender Geschäftsfelder“

Abschluss „Master of Advanced Studies“ – MAS Universität Salzburg SMBS, Österreich

Studienberechtigungsprüfung
Abschluss Fachschule für E-Technik
Salzburg, Österreich


Kernkompetenzen

- Vertriebsauf- und Ausbau
- internationales Management

Sprachen

Deutsch - Muttersprache
Englisch - Verhandlungssicher
Französisch - Grundkenntnisse
Italienisch - Grundkenntnisse


Sonstiges

Interessen:

Reisen - Familie - Technik - Politik - Kochen - Jakobsweg

 Auswählen

Suchresultate

interimmanagementGeben Sie Ihre Beschreibung hier